Spieletag Schule

Bertrams rollende Ludothek


Spieletage in Schulen und Gemeinden

Schulungen und Trainings

google-site-verification: google87340cfaa27850e2.html

SPIELETAG IN DER SCHULE!


Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen, als im Gespräch in einem Jahr. [Platon]


Im gemeinsamen Spiel sind viele soziale Komponenten des Menschen auf die wohl unterhaltsamste Art aktiv, darum haben sich in vielen Schulen, verschiedenster Schulstufen, die Spieletage inzwischen zu einem festen Bestandteil des Jahres entwickelt.


Wie läuft so ein Spieletag ab?

Je  nach baulichen Gegebenheiten, wird meist ein Turnsaal oder Bewegungsraum für diesen Tag zu einem Ort des Spielens.   Zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn beginne ich mit dem Aufbau  - aufgrund  der Materialmenge  muss eine Zufahrt zum Gebäude möglich sein.

Für die Schüler ist die Verwendung der Turnmatten als Spielfläche bestens geeignet, bei Bedarf werden Schulbänke oder Tische noch zusätzlich  im Raum benötigt.

Die Einteilung der Schüler erfolgt klassenweise, wobei sich  eine Gruppengröße von bis zu ca. 60 Schülern (gleichzeitig im Raum)   bewährt hat.

Nach  Veranstaltungsende benötigt der Abbau    zwei bis drei Stunden, dann  steht der Saal wieder zu Verfügung.

Was wird  den Schülern geboten?

Bereit gestellt werden, abgestimmt auf Schultyp und Schülerzahl, eine Auswahl von circa 300 altersgerechten, aktuellen Gesellschaftsspielen und verschiedene Konstruktions- und Bauspiele.

Wird den Schülern  erklärt?

Zu Beginn jeder Spielstunde werden die Schüler begrüßt und durch den Saal geführt. Während der Spielzeit stehe ich selbstverständlich als Regelübersetzer und Schiedsrichter zur Verfügung.

Ist die Anwesenheit der Lehrkräfte erforderlich?

Ja, denn als schulfremde  Person kann/darf ich  die Verantwortung für  Schüler nicht übernehmen.

Es gibt große Schulspieletage...


Viele Spiele in einem großen Saal - da können auch bis zu 100 Schulkinder viel Spaß beim Ausprobieren haben!

...es gibt auch Spiele in ganz kleinen Schulen...


Auch für diese Platzverhältnisse findet sich eine Lösung!

Hier wurde die ganze Schule in ein leistbares Spielefestival verwandelt, in dem in jedem Raum gespielt wurde!

...und meist sieht es so aus!


Die Turnmatten sind die Spielflächen, vor der Sprossenwand stehen die Spiele bereit - gleich füllt sich der Turnsaal mit  Lachen!

 Seit mehr als einem Jahrzehnt spiele und lache ich in den verschiedensten Schulen mit Kindern und Jugendlichen.

Und eines hat sich nicht geändert:

An diesen Tagen habe ich den schönsten Beruf der Welt!

Bertrams  rollende Ludothek

Bertram Deininger



Tel : +43[0]6763320608

E-mail: spieletag@gmx.at